Stellenangebot Projektassistenz

DGB-Projekt Revierwende

Henriette-Herz-Platz 1-2, 10178 Berlin

Wir suchen für das Projekt „Revierwende – Gewerkschaftliche Initiativen für eine gerechte Gestaltung der Transformation in den Kohlerevieren“ für den Standort Bedburg

eine Projektassistenz (m/w/d)

 Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • Verwaltung der Projektaktivitäten
  • Sammlung und Kontrolle von Belegen
  • Unterstützung der Arbeit der Projektleitungen und Projektreferenten
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Terminkoordination und allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • Reiseorganisation und Dienstreisekostenabrechnung

 Als Einstellungsvoraussetzung werden erwartet:

  • Einschlägige Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der IT-Standardanwendungen (MS Office Produkte) und der Nutzung des Internets
  • Gewissenhafte, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise auch bei erhöhtem Arbeitsanfall
  • Sicheres Auftreten, Kommunikationsfähigkeit (sichere und verständliche Ausdrucksweise in Schrift und Wort)
  • Teamfähigkeit

Es erwartet Sie eine interessante und vielfältige Tätigkeit in einem bundesländerübergreifenden Team. Die Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen und ist bis zum 31. August 2025 befristet. Die Stelle ist von der Bewilligung von Fördermitteln des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle abhängig. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39-Stunden und die monatliche Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD E6.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail als PDF-Anhang mit dem frühestmöglichen Termin, zu dem Sie die Stelle antreten könnten, an personal@gfaaj.de

Diese Ausschreibung als PDF: Stellenausschreibung_Assistenz_Bedburg

Kontakt

Revierwende Büro Berlin

Alexanderstraße 1

10178 Berlin

info@revierwende.de