Erstes Fachforum des Rheinischen Revierbüros

Jülich: Am 20. September hat das erste Fachforum des Revierbüros stattgefunden. Wieder einmal hatten wir eine große Beteiligung. Hierüber haben wir uns sehr gefreut. Bodo Middeldorf von der Zukunftsagentur Rheinisches Revier, nahm sich viel Zeit, um mit uns über die Projekte zu reden, über die Förderung und auch die Probleme der Förderung.

Deutlich geworden ist, dass der Prozess um die Projekte erst noch an vielen Stellen in den Anfängen steckt, und noch nicht sehr viele Projekte bewilligt sind. Dies ist aber vor dem Hintergrund, dass das zugrundeliegende Gesetz erst im Jahr 2020 vom Bundestag beschlossen wurde, nicht verwunderlich.

Wichtigster Punkt in der Diskussio

n war, dass das Strukturstärkungsgesetz nicht die Möglichkeit hat Unternehmen zu fördern. Gerade dieses Thema wird uns jedoch beim Strukturwandel und der Transformation beschäftigen und wir brauchen eine Lösung, damit dies möglich wird.

Vielen Dank noch mal an alle die teilgenommen haben. Besonderer Dank geht an Bodo Middeldorf (Geschäftsführer ZRR), Ömer Kirli (IG BCE LB Nordrhein), Jörg Mährle (DGB Köln-Bonn, Klaus Churt (DGB Düsseldorf-Bergisch-Land) und an Ralf Woelk (DGB NRW Süd-West)

Kontakt

Revierwende Büro Berlin

Alexanderstraße 1

10178 Berlin

info@revierwende.de